Contract Management


 
 
 
750,00 € (zzgl. 16 % MwSt.)

WICHTIG

Aufgrund der aktuellen Lage findet das Seminar als virtuelles Training statt.

PREIS

Einzelbuchung: € 750,00 zzgl. MwSt.
Spezialpreis für die Pilotreihe

ÜBERSICHT SEMINAR

Datum: 13. und 14. Oktober 2020
Zeitraum: 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort: Webinar via Zoom

Agenda:

13. Oktober 2020

10.00 - 10:30 Uhr: Begrüßung, Überblick, Erwartungen
10.30 - 11.15 Uhr: Einführung Contract Lifecycle Management
11.15 - 11.30 Uhr: Coffee & Networking
11.30 - 12.30 Uhr: Analyse und Optimierung von vertragsbezogenen Prozessen
12.30 - 13.15 Uhr: Anforderungen an ein Contract Management System
13.15 - 13.30 Uhr: Q&A, Zusammenfassung

14. Oktober 2020

10.00 - 10.15 Uhr: Rückblick Vortag, Q&A
10.15 - 11.15 Uhr: Case Study: Vorgehensmodell für die Einführung eines Contract Management Systems
11.15 - 12.15 Uhr: Übung (individuell): Initiierung eines Contract Management Projekts
12.15 - 13.15 Uhr: Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
13.15 - 13.30 Uhr: Q&A, Zusammenfassung

ÜBER DAS SEMINAR

Vertragsbezogene Dienstleistungen spielen im Arbeitsleben der meisten Juristinnen und Juristen eine sehr wichtige Rolle. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Frage, welche Verwaltungs- und Managementmöglichkeiten es für Verträge gibt, erscheint in Anbetracht der großen Bedeutung von Verträgen folgerichtig. Dabei umfasst Contract Management die Verwaltung des gesamten Vertragslebenszyklus zur Erzielung vorher definierter Ziele (Anforderung, Entwurf, Verhandlung, Abschluss, Durchführung, Ablage, Überwachung, Audit, Reporting und Beendigung). Die Optimierung der entsprechenden Prozesse und Technologien zur Unterstützung des gesamten Vertragslebenszyklus ist eine zentrale Herausforderung im Rechtsmarkt.

LERNZIELE

Die Teilnehmer*innen erhalten einen Überblick über das Contract Lifestyle Management, erlernen Methoden und Techniken zur Optimierung der vertragsbezogenen Prozesse. Im weiteren Verlauf werden sie befähigt, das bestehende Vertragsmanagement unter quantitativen und qualitativen Kriterien zu analysieren und zu optimieren und erlernen ein Vorgehensmodell für die Einführung eines Contract Management Systems.

ZIELGRUPPE

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen und Kanzleien mit Verantwortung für/Interesse an der Optimierung des Vertragsmanagements und an der Einführung von Vertragsmanagementsystemen.

Veranstaltungsdaten

Beginn: 13.10.2020
10:00
Ende: 14.10.2020
13:30

Beschreibung



Veranstaltungsort

Location: Virtuelles Training
Adresse: Jungiusstraße 6
20355 Hamburg