In dieser Einheit

Eine Kernaufgabe von Führung ist Mitarbeiterführung im engeren Sinne. In der Lerneinheit „Instrumente der Personalführung“ werden vier zentrale Instrumente diskutiert:
1. Tipps und Tricks für professionelle Delegation,
2. Führen mit Zielvereinbarungen,
3. Mitarbeitergespräche,
4. Rückmeldung und Kritikgespräche
Gesamtlaufzeit: 63 Minuten

Delegation: Selbstmanagement, Vertrauen und Kontrolle (Laufzeit: 11 Min.)

Die Fähigkeit zur Delegation versetzt Führungskräfte erst in die Lage, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren und die Arbeit der Mitarbeiter auf ein gemeinsames Ziel hin auszurichten. Während Führungskräfte oft beklagen, dass ihnen Mitarbeiter mit der nötigen Kompetenz oder Zeit fehlen, um zu delegieren, zeigt ein genauer Blick, dass Delegation eher am fehlenden Selbstmanagement scheitert.

Delegationsmatrix (Laufzeit: 7 Min.)

Vom reinen Informieren bis zur kompletten Delegation gibt es sieben Stufen der Delegation. Sie lernen eine Delegationsmatrix kennen, mit der Sie Ihre Aufgaben systematisch und professionell organisieren und gemeinsam mit den Mitarbeitern erledigen können.

Zielvereinbarungen und Mitarbeitergespräche (Laufzeit: 14 Min.)

Zielvereinbarungen sind dann ein wirkungsvolles Führungsinstrument, wenn Sie Ziele nach bestimmten Regeln formulieren und auf eine bestimmte Art vereinbaren. Unabhängig von Zielvereinbarungsgesprächen, gibt es in den meisten Unternehmen das Instrument der Mitarbeitergespräche. Solche Gespräche können zur lästigen Pflicht werden. Professionell vorbereitet und gestaltet, sind sie aber eine große Chance und zugleich spannend für beide Seiten.

Rückmeldung und Kritikgespräche - Teil 1 (Laufzeit: 12 Min.)

Kritikgespräche sind extrem wichtige und zugleich schwierige Führungssituationen. Erlernen Sie mit den folgenden Videos Kommunikationstechniken, mit deren Hilfe Sie Kritik klar ansprechen können und zugleich die Kooperationsbereitschaft der Mitarbeiter aufrechterhalten. Das folgende Video bietet Ihnen nützliche Fragetechniken und erklärt unter dem Titel Aktives Zuhören eine machtvolle Technik zur Gesprächsführung.

Rückmeldung und Kritikgespräche - Teil 2 (Laufzeit: 13 Min.)

In der folgenden Sequenz erfahren Sie, wie Sie Kritik deutlich und gleichzeitig annehmbar formulieren und wie Sie ein schwieriges Kritikgespräch gestalten können.

Rückmeldung und Kritikgespräche - Teil 3 (Laufzeit: 6 Min.)

Der dritte Teil unter dem Titel „Rückmeldung und Kritikgespräche“ stellt Ihnen das Wertequadrat vor, ein intuitiv nachvollziehbares Modell aus der Kommunikationspsychologie, das Sie bei der Diskussion problematischer Einstellungen und Verhaltensweisen von Mitarbeitern in Kritikgesprächen nutzen können.