Die Kunst des Vermittelns: Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation

Dr. Felix Wendenburg

Kursinhalte

Dozent(en)

290,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)
Jetzt buchenMerken

Preis

EUR 290,00 zzgl. MwSt.

Inhalte

Dieser Videokurs bietet Ihnen eine praktische Einführung in die Themen Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation. In kurzen Lerneinheiten können Sie sich mit den Grundgedanken des Konfliktmanagements („für jeden Fall das passende Verfahren“) auseinandersetzen und Einblick nehmen in die praktischen Kompetenzen, die notwendig sind, um ein guter Vermittler zu sein.

[ ... ] mehr lesen

Lernziele

  • Sie lernen die für Wirtschaftskontext zentralen Konfliktbeilegungsverfahren zu unterscheiden und zwischen Ihnen für Ihre Mandanten eine passgenaue Auswahl zu treffen.
  • Sie lernen die für Wirtschaftskontext zentralen Konfliktbeilegungsverfahren zu unterscheiden und zwischen Ihnen für Ihre Mandanten eine passgenaue Auswahl zu treffen.
  • Sie gewinnen einen praxisorientierten Einblick in das Potential und in den konkreten Ablauf einer Wirtschaftsmediation.
  • Sie setzen sich mit den gängigsten Wahrnehmungs- und Urteilsverzerrungen im Konflikt auseinander, um diese auch in eigenen Fällen wirksam „entschärfen“ zu können.
  • Sie beschäftigen sich mit Techniken der Verhandlungsstrukturierung, Verständnissicherung, konstruktiven Gesprächsführung und Prozessrisikoanalyse, die Sie auch im Beratungskontext außerhalb von Streitfällen zur Anwendung bringen können.


Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an forensisch und nicht-forensisch tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die ihre Kompetenzen im Bereich der Verhandlungsmoderation, Vermittlung, Schlichtung und Parteiberatung in der alternativen Konfliktbeilegung ausbauen möchten.

Vorkenntnisse

Um die Kursinhalte praktisch reflektieren und umsetzen zu können, ist anwaltliche Beratungs- und Verhandlungserfahrung inner- und außerhalb von Konflikten von großem Vorteil.

Dozent

Felix Wendenburg ist Partner bei trojapartner – Konflikt- und Verhandlungsmanagement. Er vermittelt in Gesellschafterkonflikten und innerbetrieblichen Auseinandersetzungen, er moderiert Entscheidungs- und Veränderungsprozesse und bereitet Personen auf schwierige Verhandlungssituationen vor. Als Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung des Master-Studiengangs Mediation und Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und Co-Leiter des Kernbereichs Wirtschaft am dortigen Institut für Konfliktmanagement setzt er sich neben seiner praktischen Tätigkeit auch wissenschaftlich mit Grundlagenfragen von Mediation, Verhandlung und Konfliktmanagement auseinander. 

weniger lesen
1
Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation: Einführung, Spektrum der Konfliktbearbeitungsverfahren
2
Wirtschaftsmediation: praktische Kernkompetenzen für die Vermittlung
3
Wirtschaftsmediation in der Praxis: Der Konflikt zwischen zwei Gründungspartnern
4
Herausforderung: Wahrnehmungsverzerrungen im Konflikt
5
Der Rechtsrahmen der Wirtschaftsmediation
6
Die Rolle des Rechtsanwalts in der Wirtschaftsmediation & Transfer in die Berufspraxis