Bucerius Fachseminare Medizinrecht


 
 
 
275,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)

PREIS

€ 275,– zzgl. MwSt. pro Person und Termin
€ 230,– zzgl. MwSt. pro Person und Termin (bei zeitgleichen Mehrfachbuchungen)
Mit der Eingabe des Codes "662539" im Buchungsprozess erhalten Sie bei zeitgleichen Mehrfachbuchungen den reduzierten Preis. Der Code ist bei jeder Buchung einzeln einzulösen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unser Programmmanagement.

Im Preis sind Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Mittagsimbiss, Erfrischungen und Kaffeepausen enthalten.
5 Zeitstunden anrechenbar nach § 15 FAO.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Institut für Medizinrecht (IMR) an der Bucerius Law School durchgeführt.

ÜBERSICHT SEMINAR

Datum: 28. November 2019
Zeitraum: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Bucerius Law School, Raum 1.11 und Südlounge (Pausen)

12.00 – 12.30 Uhr
Registratur und Mittagsimbiss

12.30 – 15.00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht (Gesundheitswesen)
Hon.-Prof. Dr. Karsten Scholz
  • Umsetzung des Koalitionsvertrages
  • Leistungserbringerrecht
    • Zulassung von Vertragsärzten und MVZ
    • Videosprechstunden
    • Entwicklungen im Vergütungsrecht
    • Steuerung der stationären Versorgung
    • Sektorenübergreifende (Notfall) Versorgung
  • Leistungsrecht
    • Genehmigungsfiktion, § 13 Abs. 3a SGB V
    • Zweitmeinungsverfahren
    • Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff
15.00 – 15.30 Uhr
Kaffeepause

15.30 – 18.00 Uhr
Der Arzt/Das Krankenhaus im Straf- und Bußgeldverfahren
Prof. Dr. Karsten Gaede
  • Schweigepflicht und Datenschutz – Compliance bei Anfragen der Polizei, der StA und in der Hauptverhandlung
  • Auskunftspflicht nach dem Bundesmeldegesetz
  • Richtiges Verhalten bei Durchsuchung, Beschlagnahme/Sicherstellung
  • Preisgabe von Patienteninformationen zur eigenen Rechtsverfolgung/Verteidigung
  • Unternehmensgeldbußen insbesondere gegenüber Krankenhäusern inklusive Vermögensabschöpfung (§ 30 OWiG)
  • Verletzung von Aufsichtspflichten im Krankenhaus (§ 130 OWiG)
  • Interne Ermittlungen und Zugriff der Strafverfolgung
  • Kurzupdate: Aktuelle Rechtsprechung zum Medizinwirtschaftsstrafrecht
18.00 Uhr
Ende


ÜBER DAS SEMINAR

In der Veranstaltung werden arbeitsrechtliche Aspekte im Krankenhaus und Vertragsarztrecht behandelt sowie die aktuellen Entwicklungen im Sozialrecht des Gesundheitswesens genauer betrachtet.


LERNZIEL

Sie erfahren alle relevanten Änderungen, bleiben auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung und diskutieren aktuelle Entwicklungen mit den Dozenten.


ZIELGRUPPE

Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen und Fachanwälte und Fachanwältinnen für Medizinrecht, Mediziner und Medizinerinnen.


DOZENTIN und DOZENTEN


Rechtsanwältin Anja Mehling, Leiterin der Rechtsabteilung der EOS Health Honorarmanagement AG

Prof. Dr. Jens Prütting, LL.M.oec., Juniorprofessor für das Recht der Familienunternehmen, ständiger Mitarbeiter der MedR und geschäftsführender Direktor des Instituts für Medizinrecht der Bucerius Law School

ZIMMERRESERVIERUNG

Für unsere Teilnehmer stellt das Scandic Hotel, Dammtorwall 19, 20355 Hamburg Zimmer zu Bucerius Vorzugskonditionen zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Reservierung direkt im Hotel unter Telefon +49 40 4 32 18 70 oder E-Mail hamburg@scandichotels.com vor, mit Berufung auf die Bucerius-Rate.





Veranstaltungsdaten

Typ: weiterbildung
Name: Bucerius Fachseminare Medizinrecht
Format: Standard
Beginn: 28.11.2019
12:00
Ende: 28.11.2019
18:00
Dauer: 6 Std

Teilnahme

Min. Teilnehmer 0
Max. Teilnehmer 0

Beschreibung



Veranstaltungsort

Location: Bucerius Law School
Adresse: Jungiusstraße 6
20355 Hamburg