In dieser Einheit

Die vierte und letzte Lerneinheit widmet sich schließlich der Planung und Durchführung der Pitch-Präsentation. Diese ist nicht bloß die Fortsetzung des Pitch-Dokuments, sondern erfordert eine eigenständige strategische Gestaltung und Vorbereitung.
Gesamtlaufzeit: 28 Minuten

Bedeutung & Ziel (5 Min.)

Ausgangspunkt für die Gestaltung der Pitch-Präsentation sollten zunächst ihre Bedeutung und ihr Ziel sein. Welche Rolle spielt die Pitch-Präsentation? Welches strategische Ziel soll mit ihr verfolgt werden? Wie bereitet man sich am besten auf die Pitch-Präsentation vor?

Aufbau & Struktur (4 Min.)

In einem zweiten Schritt sind Aufbau und Struktur der Pitch-Präsentation festzulegen. Was sollen die inhaltlichen Fokus-Themen sein? Worauf sollte bei der Präsentation geachtet werden? Wie sollte die Präsentation strukturiert werden?

Agenda & Fragen (4 Min.)

Aus dem Aufbau der Präsentation folgt ihre Agenda. Welche Rolle spielt die Agenda? Und wie kann diese strategisch genutzt, aufgebaut und gestaltet werden, um sich abzugrenzen und in Erinnerung zu bleiben?
Zudem sollte eine Vorbereitung auf mögliche Fragen erfolgen. Auf welche Fragetypen und Frageinhalten sollte man dabei vorbereitet sein?

Kritische Momente & Üben der Präsentation (4 Min.)

In einer Pitch-Präsentation gibt es verschieden kritische (im Sinne von besonders wichtigen) Momente. Welche sind dies? Was gilt es hierbei zu beachten? Und wie kann man sich kanzleiintern effizient und effektiv hierauf und auf die restliche Pitch-Präsentation vorbereiten?

Auftreten & Umgang mit Fragen (4 Min.)

Die Umsetzung der strategischen Planung erfolgt im Rahmen der Pitch-Präsentation „auf der Bühne“. Was soll das Ziel der Präsentation sein? Wie soll der Auftritt die Auswahl der eigenen Kanzlei sichern? Welche Rolle spielen verbale & non-verbale Kommunikation in Pitch-Präsentationen? Worauf ist bei Fragen der Mandant*innen zu achten? Und welche Fragen zu sich und zur eigenen Kanzlei sollte das Pitch-Team beantworten können?

Honorarfrage & Abschluss (3 Min.)

Sowohl während als auch im Nachgang zur Pitch-Präsentation kann es zur Nachverhandlung bezüglich des angegebenen Honorars kommen. Wie geht man mit Preisverhandlungen um? Und worauf ist beim Abschluss der Pitch-Präsentation zu achten?

Nachgang zur Präsentation (5 Min.)

Der Abschluss der Pitch-Präsentation vor dem/der Mandant*in ist noch nicht das Ende eines effektiven Pitch-Managements. Vielmehr sollten ein teaminterner Debrief und ein Feedback-Gespräch mit dem/der Mandant*in fester Bestandteil des Pitch-Prozesses sein. Welche Rolle spielt die teaminterne Analyse? Worauf sollte hierbei geachtet werden? Und welche Rolle spielt das Mandant*innen-Feedback? Wann, wie und von wem sollte dieses eingeholt werden?