Bucerius Compliance Officer

mit Prof. Dr. Carsten Jungmann


 
 
 
7.101,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)
Original Preis 7.890,00 €. Wenn Sie bis 13.09.20 buchen sparen Sie 789,00 €.

PROGRAMMGEBÜHR

7.890,– € pro Person (zzgl. 19% MwSt.)
10 % Nachlass bei Buchung des Programms bis 13. September 2020
10 % Nachlass bei Anmeldung von mindestens zwei Teilnehmenden aus einer Institution
Um den Nachlass zu erhalten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit der Programmmanagerin, Verena Dawid, auf.

Im Preis inkludiert:

• 10-tägiges Programm
• Prüfung und Zertifikat
• umfangreiche Arbeitsunterlagen
• Catering, inkl. Mittagessen
• hanseatisches Rahmenprogramm
• Netzwerkveranstaltungen
• Abschlussabendessen

Sie erhalten eine Bescheinigung über Ihre besuchten Unterrichtsstunden sowie, bei erfolgreichem Bestehen der Prüfungen, das Zertifikat „Bucerius Compliance Officer“.

ÜBERSICHT SEMINAR

Ort: Bucerius Law School

Block 1:
Donnerstag, 14.01.2021, 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Freitag, 15.01.2021, 09.00 – 17.00 Uhr (inkl. Pausen)
Samstag, 16.01.2021, 09.00 – 16.30 Uhr (inkl. Pausen)
Hausarbeit zwischen Block 1 und Block 2

Block 2:
Donnerstag, 04.02.2021, 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Freitag, 05.02.2021, 09.00 – 17.00 Uhr (inkl. Pausen)
Samstag, 06.02.2021, 09.00 – 16.30 Uhr (inkl. Pausen)

Block 3:
Freitag, 26.02.2021, 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Samstag, 27.02.2021, 09.00 – 17.00 Uhr (inkl. Pausen)
Klausur: 27.02.2021, 09.00 Uhr

Block 4:
Freitag, 19.03.2021, 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Samstag, 20.03.2021, ab 09.00 – ca. 14.00 Uhr
Prüfungsgespräche / Fallstudien

Mehr Details unter: Bucerius Compliance Officer

Broschüre zum Download:  Link zur Broschüre



BEWERBUNG UND TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Die Teilnahme setzt ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus.
Mit der Bewerbung senden Sie bitte folgende Dokumente an die Programmmanagerin:

• Motivationsschreiben (eine Seite)
• Lebenslauf (in tabellarischer Form)

Die Zulassung zu dem Programm erfolgt nach Prüfung der Unterlagen durch die Programmleitung und die Programmdirektoren.

Der Bewerbungsschluss ist am 06. Dezember 2020.


DOZENTINNEN UND DOZENTEN

Dr. Ulrich Becker, CMS Hasche Sigle
Partner, Rechtsanwalt

Prof. Dr. Jens Bülte, Universität Mannheim
Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Dr. Konstantin von Busekist, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 
Partner / Head of Compliance, Governance & Organisation

Prof. Dr. Karsten Gaede, Bucerius Law School
Lehrstuhl für deutsches, europäisches und internationales Strafrecht und Strafprozessrecht, einschließlich Medizin-, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Anne-Kathrin Gillig, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Senior Managerin, Rechtsanwältin

Prof. Dr. Carsten Jungmann, LL.M. (Yale), M.Sc. in Finance (Leicester), BIRKENSTOCK Group
Group Director Corporate Law & Structure sowie Programmdirektor, Bucerius Law School

Frank Liebich, Henkel AG & Co. KGaA
Head of Corporate Compliance & Privacy Protection Officer

Dr. Matthias Peukert, NEUWERK Rechtsanwälte
Partner, Rechtsanwalt

Dr. Tim Reher, M.Jur. (Oxford), CMS Hasche Sigle
Partner, Rechtsanwalt

Dr. Frédéric Schneider, LAUDON || SCHNEIDER Strafverteidigung
Partner, Rechtsanwalt

Prof. Dr. Joachim Schrey, Noerr LLP
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Dr. Christian Süß, Flick Gocke Schaumburg
Rechtsanwalt, Diplom-Finanzwirt

Daniel Ternes, Flick Gocke Schaumburg
Assoziierter Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Diplom-Volkswirt
0%
1
BCO Präsenzveranstaltung - 14.-16. Januar 2021
2
BCO Präsenzveranstaltung - 04.-06. Februar 2021
3
BCO Präsenzveranstaltung - 26.-27. Februar 2021
4
BCO Präsenzveranstaltung - 19.-20. März 2021