Bilanzen für Juristen

Prof. Dr. Matthias Meyer

Kursinhalte

Dozent(en)

290,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)
Jetzt buchenMerken

Preis

€ 290,- zzgl. MwSt.

Übersicht zum Videokurs

Diese Videokursreihe widmet sich dem Thema Bilanzen für Juristen. Der modulare Aufbau der didaktisch aufeinander abgestimmten Einheiten gewährt Ihnen einen umfassenden Einblick in das Gebiet des Rechnungswesens. Der passgenaue und schrittweise Zugang zu den einzelnen Einheiten ermöglicht es Ihnen, eigene Schwerpunkte zu setzen und Ihr Lerntempo selbst zu bestimmen. Sie können die Online-Videoinhalte innerhalb von sechs Monaten jederzeit und so häufig Sie wollen von überall abrufen.
[ ... ] mehr lesen

Inhalte

Jeder Wirtschaftsjurist muss die Sprache des Accountings beherrschen. Diese Videokursreihe vermittelt deshalb komprimiert und prägnant alle praxisrelevanten Aspekte rund um das Thema Bilanzen.
In einem ersten Schritt werden die Grundlagen, Bestandteile und mögliche Veränderungen der Bilanz dargestellt. Im Zentrum stehen sodann die wichtigsten Bilanzierungsregeln nach HGB und IFRS. Dieser Einheit folgen die wichtigen Themenkomplexe Bilanzpolitik und Bilanzanalyse. Hieran schließt sich eine Einheit an, die sich mit den wichtigsten Fragen rund um das externe Rechnungswesen beschäftigt. Im Zentrum des abschließenden Abschnitts dieser Kursreihe stehen die Gewinn- und Verlustrechnung sowie weitere Elemente des Jahresabschlusses wie die Mittelflussrechnung sowie der Anhang. Hierbei wird vor allem die wichtige Frage umfassend beantwortet, wie diese verschiedenen Rechenwerke miteinander zusammenhängen.

Lernziele

  • Befähigung, die Sprache zum Thema „Bilanzierung und externes Rechnungswesen“ zu sprechen, damit Sie zukünftig zu noch kompetenteren Gesprächspartnern bei betriebswirtschaftlichen Themen werden.

  • Kenntnis zentraler Begriffe (z.B. Aufwendungen, Jahresüberschuss oder Vermögensgegenstand, Rückstellungen) sowie Verständnis grundsätzlicher Bilanzierungskonzepte und Prinzipien (z.B. Vorsichtsprinzip, Fair Value etc.).

  • Kenntnis und Anwendung wichtiger Kennzahlen und Verfahren der Bilanzanalyse.

  • Bessere Einschätzung der Inhalte von Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung und anderen Elementen von Jahresabschlüssen, auch was eventuelle Gestaltungsspielräume bei deren Erstellung betrifft (Bilanzpolitik).


Zielgruppe

Zielgruppe des Videokurses „Bilanzen für Juristen“ sind alle Wirtschaftsjuristen, für die genaue Kenntnisse rund um Bilanzen unerlässlich sind, ganz unabhängig von ihrem individuellen Rechtsgebiet.

Vorkenntnisse

Für die Teilnahme an dem Videokurs werden keine oder nur geringe Vorkenntnisse vorausgesetzt, da der Kurs Grundkonzepte thematisiert. Dabei wird schrittweise vorgegangen und sämtliche Begrifflichkeiten sowie Konzepte werden ausführlich dargestellt.

Dozent

Prof. Dr. Matthias Meyer leitet das Institut für Controlling und Simulation an der Technischen Universität Hamburg. Vorherige Stationen waren u.a. die WHU – Otto Beisheim School of Management, die LMU München und die London School of Economics. Seit vielen Jahren vermittelt er Nicht-Ökonomen wirtschaftswissenschaftliches Grundlagenwissen. Zudem verfügt über langjährige Erfahrung in der Weiterbildung von Führungskräften und in der interdisziplinären Forschung und Lehre. Im Rahmen seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Anwendung von quantitativen und qualitativen Simulationsmethoden auf Fragestellungen des Rechnungswesens und des Controllings und ist Mitausrichter des jährlichen Tagesforums für zukunftsorientierte Steuerung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Er wurde sowohl für seine Lehre als auch seine Forschung mit Preisen ausgezeichnet, etwa dem Ludwig-Schunk-Preis für Wirtschaftswissenschaften.

weniger lesen
1
Einführung in das externe Rechnungswesen
2
Bilanz - Grundlagen und Bestandteile
3
GuV & weitere Elemente des Jahresabschlusses
4
Bilanzierung nach HGB & IFRS
5
Bilanzpolitik & Bilanzanalyse